Amelie Ehlers

Physiotherapie

Amélie Ehlers – Physiotherapeutin

Leistungsangebot | Osteopathie | Vita | Kontakt

Leistungsangebot

Amélie Ehlers

Amélie Ehlers

  • Osteopathie
  • Applied Kinesiologie / Funktionsbezogene Medizin
  • Manuelle Therapie
  • Sportphysiotherapie & Sportrehabilitation
  • Med. Trainingstherapie (MTT) & individuelle Trainingsplangestaltung (z.B. Bewegungsanalyse, Segmentale Stabilisation für Rumpf & Extremitäten)
  • Galileo-Vibrationstraining
  • KinesioTaping& Klassisches Tapen
  • PNF (propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
  • Klassische Massagen
  • Thermotherapien (Wärme & Kälteanwendungen)
  • Nervenmobilisation nach Butler
  • Kopf- & Kieferbehandlung (CMD – Cranio-mandibuläre Dysfunktionen)
  • Ultraschall- und Elektrotherapie

Was ist Osteopathie?

Als Dr. Andrew Still 1874 die Osteopathie ( Osteo = Knochen, pathie = Leiden) entwickelte, war er zu der Erkenntnis gekommen, dass die Patienten neben ihren Gesundheitsproblemen auch Abweichungen in Zusammenhang mit den Knochen aufwiesen.

Der Weg ist das Ziel

Osteopathie, weil d

Osteopathie, weil der Mensch als Ganzes funktioniert…

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Medizin, die schwerpunktmäßig die Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen erlaubt. Die Therapie wird ausschließlich mit den Händen ausgeführt. Deshalb ist die Osteopathie vor allem eine sanfte Medizin.
Es stellt sich in der Osteopathie immer zuerst die Frage, warum die Gewebe und Funktionen von Knochen, Knorpel, Bändern, Muskeln, Faszien, Nerven und Organen nicht im Gleichgewicht sind
Die grundlegenden Ursachen für solche Veränderungen aufzuspüren, ist eine der wichtigsten Regeln der Osteopathie.

Bewegung ist das bedeutendste Kennzeichen und Voraussetzung für das Leben. Sind Bewegung und Beweglichkeit der unterschiedlichsten Gewebe eingeschränkt, so dass die Flüssigkeiten ( Blut, Lymphe ) nicht mehr ungehindert fließen können, entsteht eine mehr oder minder ausgeprägte Stauung.

 Indikation für Osteopathie

Anerkannt als alternative Medizin, kann die osteopathische Behandlung bei vielen Erkrankungen helfen, z.B. bei:

  • Beschwerden im Wirbelsäulen- und Gelenkbereich
  • neurologischen Erkrankungen (Migräne, Neuralgien, Kopfschmerzen, Schwindel)
  • Beschwerden im Magen-Darm Bereich
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern und Geburtstraumata
  • urologischen und gynäkologischen Erkrankungen
  • Durchblutungsproblemen
  • Sodbrennen
  • Herzrhythmusstörungen, Hypertonie
  • Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen
  • Lungenerkrankungen
  • Zahn- und Kieferproblemen (Asymmetrien, Okklusionsstörungen, CMD).

Die Teilgebiete der Osteopathie

  • Die Einheit des menschlichen Körpers.
  • Die wechselseitigen Verbindungen von Funktion und Struktur.
  • Die selbstregulierenden und selbstheilenden Kräften des Körpers.

Die Wissenschaft ist die Kenntnis von Anatomie, Physiologie, Biochemie und Pathologie.
Die Arbeit des Therapeuten (und Patienten) vollzieht sich immer auf drei Ebenen:

  • Dem parietalen (skelettalen),
  • dem viszeralen (innere Organe) und
  • dem cranio-sacralen (Schädel-Kreuzbein-) System.

Die Harmonie zwischen dem parietalen, viszeralen und cranio-sacralen System bildet die Basis für die Vitalität, Kompensations- und Regenerationsfähigkeit des Körpers.

Vita

Aus- und Weiterbildung

  • seit 1988 Krankenschwester (Notfall-und Intensivmedizin)
  • seit 1993 Physiotherapeutin
  • seit 1995 Zertifikat  Orthopädische Manuelle Therapie nach Kaltenborn/ Evjenth
  • seit 1999 Lehrerin in der Physiotherapieausbildung Berufsfachschule Ecolea
  • 2003-2005 Pädagogik  Baltic College Güstrow
  • seit 2000 regelmäßige Teilnahme und Betreuung von Freizeit- und Spitzensportlern (Berlin-Marathon(jährlich), Europa- und Weltmeisterschaft der Rettungsschwimmer (´05,´08),  Leichtathletik-Weltmeisterschaft Berlin  ( ´09  )
  • seit 2011 Dozentin im Weiterbildungsbereich der K-Taping-International Academy
  • seit 2011 Abschlußprüfung zum Studium der Osteopathie an der International AcademyofOsteopathy
  • seit 2013 Heilpraktikerin für Physiotherapie
  • seit 2016 Apllied Kinesiologie, Funktionsbezogene Medizin

Berufliche Laufbahn Physiotherapie

  • bis 1988 Vivantis Klinikum Spandau – Berlin
  • 1993-1995 Physiotherapie  Peter Fraßmann-  Master of Science in Osteopathie
  • Krankengymnastikpraxis · Sport- und Rehabilitationszentrum Osteopathie-Zentrum Berlin Westend
  • 1995-1998 ZSG Rehazentrum Westend Berlin
  • 1999-2004 selbständige freiberufliche Tätigkeit in der Physiotherapiepraxis Hannes Pieterik Stralsund
  • seit 2005-2012 selbständige freiberufliche Tätigkeit in der Physiotherapiepraxis  Rehazentrum  Grit Forsberg Stralsund
  • 01.01.2014 eigene Praxis

Kontakt

☎ (03831) 666 79 33

mobil (0174) 72 17 237

Name:
E-Mail:
Betreff:
Text:
 
Ich habe die nachfolgende Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten einverstanden.
Datenschutzerklärung aufrufen
 Code bitte eingeben: